Logo  
Herzlich willkommen  
  
 
 
 
 
 
 
 
Kindergarten

In der Friedrichstr. 44  in Rietheim befindet sich der Ev. Kindergarten. Dort werden von qualifizierten Erzieherinnen in fünf Gruppen Kindergartenkinder betreut. Zwei Gruppen sind für Unter-Dreijährige eingerichtet, zwei für die "Größeren" und eine wird altersgemischt geführt. Der Kindergarten bietet ein umfangreiches Programm zur Förderung der Kinder aber auch Räume und Möglichkeiten wo sie ungestört und ohne Druck spielen können. Unten finden Sie unser Leitbild. 

Wir bieten in den Regelgruppen flexible Öffnungszeiten von 7.15 - 12.30 Uhr und am Nachmittag von 13.30 Uhr - 16 Uhr und eine Ganztagesbetreuung für Kinder ab einem Jahr von 7.30-16.30 Uhr.

Darüber hinaus gibt es eine altersgemischte Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten von 7.30-14.30 Uhr und eine Ganztagesbetreuung von 7.30-16.30 Uhr (max. 17 Uhr).

Kontakt: Kindergartenleiterin Heidi Luz
Fon: 07424-2601
Mail: kiga@evkiri.de  

Leitbild des  Evang. Kindergartens in Rietheim

Vorwort
Unser Kindergarten ist ein wichtiger Teil der evangelischen Kirchengemeinde Rietheim. Die Grundlage unseres Handels ist der christliche Glaube. Dabei lassen wir uns leiten von Jesus Christus, der Kindern eine hohe Wertschätzung entgegenbrachte und uns beauftragte, sie zu taufen und in ihrer Entwicklung  zu begleiten. Darum stellen wir Räume zur Verfügung in denen Kinder sich wohl fühlen und schaffen Rahmenbedingungen für eine gute Arbeit im Kindergarten.

Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Wir sehen in ihnen einzigartige, wertvolle Geschöpfe Gottes, die uns anvertraut sind.
Unabhängig von Herkunft, Religion, Gesundheit oder Leistung haben sie eine unbestreitbare Würde, sind von Gott begabt und bejaht.
Aus dieser Grundüberzeugung heraus begegnen wir Kindern, Eltern und Kolleginnen mit Achtung und Wertschätzung.

Im  „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung“ sehen wir Leitlinien für unsere Pädagogik.
Wir geben Kindern Freiraum die Welt zu entdecken und sich zu entfalten.
Dazu lassen wir sie die Welt spielend begreifen, indem wir miteinander staunen, die Natur erleben, experimentieren und erforschen.

Wir fördern die Begabungen der Kinder ihre  Phantasie, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit,
indem wir mit allen Sinnen Themen erschließen und Projekte entwicklen, miteinander singen und musizieren, malen und werken, reden, erzählen und einander zuhören.

Wir geben ihrer geistlichen Entwicklung Raum,
indem wir sie spüren lassen, dass sie von Gott vorbehaltlos geliebt sind. Wir vermitteln Grundwerte unserer christlichen Tradition, greifen religiöse Fragen der Kinder auf und suchen gemeinsam mit ihnen nach Antworten. Dabei achten wir andere Glaubensrichtungen und Religionen.

Wir tragen dazu bei, dass sich Kinder als eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten entwickeln.
Im Umgang miteinander und im gemeinsamen Spielen, Essen oder Feiern vermitteln wir ihnen Verständnis füreinander, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit. Dabei fördern wir ihr Selbstbewusstsein und ihre Konfliktfähigkeit.

Kinder brauchen Geborgenheit und Schutz, Sicherheit und Verlässlichkeit
Wir sind Ansprechpartner für ihre Fragen und stehen ihnen in ihren Sorgen und Problemen zur Seite. Wir bieten ihnen geregelte Abläufe, Rückzugsräume und Zeiten der Stille.

Wir arbeiten im Team
Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von Offenheit, gegenseitiger Akzeptanz und Partnerschaftlichkeit. Eigenverantwortlichkeit und Mitgestaltung durch Mitarbeiterinnen werden auf allen Ebenen gefördert. Teamgespräche dienen dem gegenseitigen Austausch und der Entwicklung der pädagogischen Arbeit, deren Qualität wir durch regelmäßige Fortbildung sichern.


Eltern sind unsere Partner,
ihre Wünsche, Bedürfnisse und Ängste nehmen wir ernst. Wir beziehen sie aktiv mit ein und machen unsere Arbeit für sie transparent. Wir unterstützen sie bei der Erziehung und Bildung ihrer Kinder und informieren sie in regelmäßigen Gesprächen über deren Entwicklung. Wir fördern ihre Kommunikation untereinander und beteiligen sie an Prozessen und Entscheidungen im Kindergarten.


Wir sind ein Teil der Kirchengemeinde und der Gemeinde Rietheim-Weilheim. Deshalb beteiligen wir uns am kirchlichen und öffentlichen Leben.


Wir kooperieren

  • mit der Grundschule, um den Kindern einen leichten Übergang dorthin zu ermöglichen
  • mit Frühförderstellen, der Sprachheilschule und anderen, um Entwicklungsdefiziten zu begegnen
  • mit Vereinen, Institutionen und Einrichtungen um zu einem lebendigen Gemeinwesen beizutragen.
 

 
Mehr zum Thema: